Praxis für Entspannung

TIhr Untertitel


Kurs Autogen Training

Die Methode des Autogenen Trainings (AT) basiert auf Erkentnisse, welche schon Mitte des 18. Jahrhunderts gewonnen wurden. Mit den Heilungsformen, Magnetismus, Hypnose , welche sogar zur Schmerzausschaltung bei Operationen ohne Narkose, benutzt wurden.

J.H. Schulz entwickelte 1884, mit seinen Erkentnissn, die Selbsthypnose Form vom Autogenen Training. Jedoch wurden das AT,erst richtig berühmt, in den 80er Jahren.

Durch die Übungen des AT werden physiologische Prozesse in Gang gesetzt, welche eine tiefe Entspannung bewirken können.

So kann Prozessen der Stressreaktion ausgleichend entgegengewirkt werden. Das heisst, dass AT einen breiten Anwendungsbereich hat. Dies zum Beispiel bei Schlafproblemen, Verdauungsproblemen, allgemein stressbedingt verursachten Probleme und Schmerzen. Sowie auch im Sport oder zur Prävention.

Für ein gesundes Wohlgefühl.


Autogenes Trainning Kurs 2025

neuer Kurs wird ausgeschrieben